Logo PETZE-Institut für Gewaltprävention gGmbH

Institut für
Gewaltprävention gGmbH

Das PETZE-Institut:

Prävention von sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt

Petzen – das ist doch eigentlich etwas Negatives? Stimmt. Eine Petze verrät Geheimnisse und erzählt etwas weiter. In einigen Fällen ist genau das jedoch berechtigt und sogar erwünscht. Zum Beispiel bei sexualisierter Gewalt und sexuellem Missbrauch. Petzen heißt auch: Hilfe holen!

Um Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderungen Hilfe zu bieten und sie zu schützen, braucht es sensibilisierte und qualifizierte Erwachsene und gute Bildungsarbeit.

Genau hier liegt der Fokus des PETZE-Instituts:
Wir qualifizieren bundesweit Fachkräfte, die mit Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderungen arbeiten.

Unser Angebot umfasst ein breites Spektrum an praxisnahen Materialien für die Arbeit mit Schutzbefohlenen, Projektpakete mit unseren ausleihbaren, interaktiven Präventions-Ausstellungen, Fortbildungen und Schulungen sowie das große Sortiment in unserem Shop.

Projekte/Ausstellungen

für Kindertagesstätten, Schulen, Jugendarbeit und Teilhabe

Angebote/Fortbildungen

zu Prävention und Intervention bei sexuellem Missbrauch

Schutzkonzepte

sichere Orte für Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderungen

PETZE-Shop

Materialien zum Kauf und kostenfreie PDFs zum Download

Presse

Presseberichte und -mitteilungen, Bildmaterial

Spenden

Prävention ist nicht umsonst!

Aktuelles

Eindrücke aus der PETZE

Projekte & Ausstellungen

ECHTE SCHÄTZE! Die Starke-Sachen-Kiste für Kinder

Prävention von sexuellem Missbrauch in Kitas 

ECHT KLASSE! Spielstationen zum Starksein

interaktive Präventions-Ausstellung für Grundschulen

ECHT FAIR! Prävention von (häuslicher) Gewalt

interaktive Präventionsaustellung ab der 5. Klasse

ECHT KRASS! sexuelle Grenzverletzungen

interaktiver Präventions-Parcours ab der 8. Klasse und für Jugendhilfe

ECHT STARK! Prävention von sexualisierter Gewalt

Ausstellung für Förderschulen, Förderzentren und Behindertenhilfe

ECHT MEIN RECHT! Selbstbestimmung und Schutz vor sexualisierter Gewalt

interaktive Präventionsausstellung für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Über die Arbeit der PETZE

„ Jedes Kind in unse­rem Land muss vor sexueller Gewalt geschützt werden. Prävention hilft dabei, Kinder zu stärken. Danke, PETZE, für diese wertvolle und wichtige Arbeit.“

Daniel Günther,
Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein

„Prävention hilft, damit aus Kieler Kindern starke Erwachsene werden.“

Dr. Ulf Kämpfer,
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel

„Prävention schützt Unversehrtheit, unverzichtbare Voraussetzung für Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe.“

Dr. Anja Nordmann,
Geschäftsführerin Deutscher Frauenrat

„Kinderrechte haben immer Vorrang, ihre Verankerung im Grundgesetz ist überfällig.“

Ulrike Stahlmann-Liebelt, Opferschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein

Weitere Projekte

9 + 13 =

Kontaktieren Sie uns gern zu unseren Angeboten.

In Notsituationen oder bei Verdachtsfällen, wenden Sie sich bitte an eine dieser Hilfestellen.

Kontaktieren Sie uns gern zu unseren Angeboten.

In Notsituationen oder bei Verdachtsfällen, wenden Sie sich bitte an eine dieser Hilfestellen.

14 + 2 =

Unterstützer*innen / Netzwerk

Pin It on Pinterest

Skip to content