#UNDDU?

Mach dich stark. Gegen sexuelle Gewalt unter Jugendlichen!

CHAT – Checken, Abklären und Entscheiden, Tun

„#UNDDU? Mach dich stark gegen sexuelle Gewalt unter Jugendlichen“ ist ein Projekt, in dessen Rahmen Fortbildungen und Workshops zur Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt unter Jugendlichen in Schleswig-Holstein angeboten werden. Das Projekt wurde im Jahr 2020 von Innocence in Danger e. V. entwickelt und gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Als Modellregion hatte das PETZE-Institut die Möglichkeit das Projekt in ganz Schleswig-Holstein umzusetzen und zu erproben.

Die Angebote richten sich an drei Zielgruppen: Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren, deren Eltern, sowie Lehr- und Fachkräfte. Alle Fortbildungen und Workshops sind interaktiv gestaltet. Sie vermitteln den Teilnehmenden Wissen über sexualisierte Gewalt, deren Erscheinungsformen und Handlungsfähigkeiten im Umgang mit sexualisierter Gewalt unter Jugendlichen. Dabei sollen das eigene Verhalten reflektiert und eigene Grenzen und die Grenzen anderer gewahrt werden. Ziele sind die Entwicklung einer klaren Haltung zum Thema und die Fähigkeit, Verantwortung in Fällen von sexualisierter Gewalt zu übernehmen.

Neben den Fortbildungen und Workshops gibt es zusätzliche Begleitmaterialien mit Informationen für alle Zielgruppen. Die Angebote richten sich an alle Fachkräfte und Jugendgruppen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendverbandsarbeit sowie Schulen.

Das Online-Portal und die App #UNDDU? Fachkräfte (android / IOS) klären Jugendliche, Eltern und Profis umfassend über das Thema auf – und bieten Hilfe an.

9 + 7 =

Kontaktieren Sie uns gern!

PETZE-Institut für Gewaltprävention gGmbH

Ansprechperson: Nele Horstmann | Fachbereichsleitung JUGEND (sie | ihr)

 

Dänische Straße 3–5
D-24103 Kiel
Tel.: 0431 92333
E-Mail: nele.horstmann@petze-kiel.de

Pin It on Pinterest

Skip to content